• Allgemein,  Arbeiten

    Ready for SALE: „Corvo – Dishonored“

    Ein weiterer Holzschnitt aus meiner Hand. Diesmal „Corvo“, der Hauptcharakter aus dem ps-/ xbox-Game „Dishonored“. In den Semesterferien hatte ich jetzt endlich mal wieder genügend stressfreie Zeit um den Kopf frei genug zu haben um wieder einen Holzschnitt zu machen. Weil ich die Maske von Corvo beeindruckend finde habe ich mir diesmal dieses Motiv ausgesucht. Diesmal ist es kein verplantes Geschenk, aber vielleicht hat jemand von euch interesse daran, oder kennt jemanden? Es wäre schön wenn dieses „Bild“ jemandem Freude bereiten würde, denn ich habe leider keinen Platz mehr dafür in meiner Wohnung. 150 VB Verkauft

  • Allgemein,  Arbeiten,  Du bist mehr wert

    Ein Bild hat seinen Platz

    Eines meiner Bilder hat einen neuen Besitzer gefunden. Dem Motto entsprechend ist die Grundaussage: Du bist mehr wert! Unabhängig davon, wie dich deinen Mitmenschen sehen oder gar behandeln. Dein Wert bleibt unantastbar. Auch wenn einige ihn nicht sehen (wollen), du darfst ihn sehen und fest davon überzeugt sein. Du bist es wert, das auch zu vertreten! Dein Wert hängt nicht von anderen Menschen ab, demnach brauchst du niemanden, um deinen Wert zu steigern, aber ihn kann dir auch niemand nehmen. Egal was passiert, dein Wert bleibt konstant, auch wenn es sich vielleicht manchmal nicht so anfühlt. Aber nichts und niemand ändert etwas daran. Du musst nur deinen Wert anerkennen und…

  • Allgemein,  Arbeiten

    Kleines Anti-Stress-Shooting

    Nachdem die letzten Tage ziemlich stressig waren und ihr nichts von mir gehört habt,  zeige ich euch heute wenigstens ein paar wenige Fotos von meinem kleinen Anti-Stress-Shooting. Als ich merkte, dass viel Arbeit und wenig Schlaf mal wieder dafür sorgten, dass sich meine Stimmung stetig ein bisschen verschlechterte, wusste ich: es ist Zeit für die Kamera! Also los ging’s und die schlechte Laune verschwand. Wie findet ihr’s?

  • Allgemein,  Arbeiten,  Auftragsarbeiten

    Holzschnitt – Stolze Eltern

    Mal wieder durfte ich einen Holzschnitt [ mehr zum Holzschnitt] anfertigen. Ein Vater wollte einen Holzschnitt des Portraits seiner Tochter haben. Es sollte ein Geschenk für die Mutter werden. So etwas unterstütze ich natürlich liebend gern und es ist mir eine große Ehre so viel Vertrauen zu bekommen! Also musste ein Foto her, das als Vorlage taugt. Nachdem wir es endlich geschafft hatten die Tochter zu fotografieren, ohne dass es die Mutter merkt, konnte ich loslegen. Die Schwierigkeit eines Kinderporträts ist es, dass man (wenn überhaupt) nur sehr dezent mit markanten Zügen des Gesichtes um Mund und Augen umgehen darf. Ansonsten sieht es schnell aus als wären es Altersfalten. Und…

  • Allgemein,  Arbeiten

    „Selbstporträt“

    Okey..Selbstportrait..ich hatte mich mit Kugelschreiber und Papier vor einen Spiegel gesetzt. Das Ziel war lediglich eine Frau mit roten Lippen zu zeichnen. Das ist dabei heraus gekommen. Also von der Sache her ist es tatsächlich ein Selbstportrait. Ob es mich nun darstellt oder nicht, sei dahingestellt. In dem Moment war es viel wichtiger, ohne bestimmte Vorstellung an die Sache heranzugehen. Ich habe es sich selbst entwickeln lassen – was mir normalerweise wirklich schwer fällt. Der zweite Punkt, den ich dabei einmal mehr üben konnte: nicht versuchen perfekt zu sein! Mir fällt es ziemlich schwer, meine Arbeiten zu mögen, wenn ich darin auch nur eine Kleinigkeit entdecke, die mich stört. Und…

  • Allgemein,  Arbeiten,  Du bist mehr wert

    Freiraum – grafische Zeichnung

    Überall ist Hektig. Alles muss schnell und sofort passieren. Man muss leisten und leisten.. und leisten. Leistung und Ergebnisse. Ehrgeiz und Erfolge. Man muss gut sein – nein, besser! Gehe mit deinen Gefühle um aber lass dich nicht beeinflussen, funktiniere, sei eine Maschine. Da ist Schmerz, du musst stark bleiben. Steinfassade. Sei einfühlsam und sensibel aber sei hart und zäh. Gönn‘ dir Pausen, aber pausiere nicht. Einfach mal runter kommen, aber niemals stillstehen – immer kämpfen. ‚Ich kann nicht mehr‘ – ‚Ich darf nicht aufhören‘. Überall ist Lärm und Schmerz, Hektik und Verzweiflung. Wohin? In diesen Tagen muss man sich sein Plätzchen Freiraum schaffen. Ein „Ort“ an dem nichts zählt,…